Straße der Experimente: letzte Vorbereitungen!

Hallo Forscher,

ich hoffe, ihr freut euch auf den morgigen Tag. Denn dann geht die Straße der Experimente in die nächste Runde. Über 40 Einrichtungen, Institutionen und Einzelpersonen zeigen Experimente rund um die Naturwissenschaften. Mitmachen ist strengstens erlaubt!

Wer sich also mit Regenschirm, Matschhose und Gummistiefel rüstet, kann von 10 Uhr bis 18 Uhr am Uni-Hauptgebäude in Gießen seinen Forscherdrang wecken lassen bzw. stillen. Uns findet ihr diesmal auf der linken Seite, also genau gegenüber vom letzten Stand im Jahr davor.

Aufgrund der schlechten Wettervorhersage für morgen haben wir unser Zelt umgestaltet, sodass die kleinen Forscher bei uns trocken stehen und forschen können.

Zu den letzten Vorbereitungen:

Meine Kita- Forscher haben gestern die Generalprobe ihres Experiments gehabt und dabei festgestellt, dass etwas Entscheidenes fehlt. Ein Kasten! Dummerweise habe ich die Vorlagen schon fertig ausgedruckt, so dass wir alle Kästchen per Hand drunter setzen müssen. Aber ich habe ja genug fleißige Hände!

zeichnen

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, die mit uns gemeinsam etwas über starke Luft lernen möchten. Außerdem darf geschnippselt, gemalt, geklebt und getackert werden. Also viel zu tun… und das Ergebnis darf natürlich mit nach Hause genommen werden.

Liebe Grüße

Steph

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.