Und sonst so?

Tja, und ansonsten wird der Rest des Jahres in gemäßigten Bahnen laufen, denn große Veranstaltungen oder Seminare, Workshops und Kindervorlesungen sind keine weiteren geplant.

So verbringe ich die nächsten Woche ganz in Ruhe mit meinen Forschern in den Experimentierkursen, sowie mit meinen Naturforschern in der Natur-AG. Außerdem bin ich noch zu einigen Kindergeburtstagen eingeladen, die meine Wochenenden füllen werden.

Ihr seht, es wird jetzt etwas ruhiger, sodass ich euch in den nächsten Wochen wieder einen kleinen Einblick in unser Forscherleben geben kann.

Bis dahin…

Liebe Grüße

Steph

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kinder als Forscher

Und da bekanntlich nach dem Workshop vor dem Workshop ist, habe ich damit gleich weiter gemacht und am 11.10. wieder einmal Tagespflegepersonal in der FBS-Buseck zum Thema “Kinder als Forscher” begrüßen dürfen.

WorkshopInnerhalb von 4 Stunden haben die Teilnehmer mit mir einen Streifzug durch die naturwissenschaftliche Früherziehung gemacht. Neben dem Erwerb von theoretischen Grunderkenntnissen, kamen auch die praktischen Übungen nicht zu kurz. Mit viel Spaß und Unterhalten wurden kleine Experimente durchgeführt, die mit wenig Aufwand im Alltag nachzuarbeiten sind.

Am 7. November 2014 bietet die FBS-Buseck einen weiteren Workshop unter meiner Leitung zu diesem Thema an.

Liebe Grüße

Steph

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Experimente³ 2013

Anfang des Jahres fragten mich die Organisatoren der LehrerInnen-Fortbildung “Experimente³”, ob ich mich auch in diesem Jahr an dieser Veranstaltung beteiligen möchte. Während ich 2011 auf der “Straße der Möglichkeiten” vertreten war, bekam ich in diesem Jahr die Gelegenheit mich in Form von drei Workshops am 28. September 2013 in Frankfurt zu präsentieren.

Leider habe ich an dem Tag meine Kamera zu Hause vergessen, sodass hier ein Platzhalterbild stehen muss…

DSCF2108

In den Workshops konnten die Teilnehmer erfahren wie man biologische Fragestellungen und deren Erklärungen experimentell im Unterricht umsetzen bzw. einfügen kann.

Die Themen waren:

  • Mögen Pflanzen Apfelsaft?
  • Gar nicht so schwer: Fotosynthese
  • Warum verlieren Bäume ihre Blätter

Ich hoffe, dass es allen Teilnehmern ebenso viel Spaß gemacht hat wie mir. Und natürlich bedanke ich mich auch bei den Organisatoren, die wieder einmal für einen reibungslosen Ablauf sorgten und für jedes Problemchen nicht nur ein offenes Ohr, sondern auch gleich eine Lösung parat hatten.

Vielen Dank!

Liebe Grüße

Steph

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kindervorlesung in der Lernwerkstatt Oberlahn

In der letzten Ferienwoche war ich in Merenberg um in Zusammenarbeit mit der Lernwerkstatt Oberlahn eine Kindervorlesung halten zu dürfen.

Die Kinder bekamen innerhalb eines kleinen Vortrags, der mit anschaulichen Experimenten gespickt war, einen Einblick in die Bionik.

Was ist Bionik? Und wer war der erste Bioniker… mit unseren Augen und unserer eigenen Geschicklichkeit sind wir der Natur auf die Schliche gekommen und haben erkannt, dass man noch viel von ihr lernen kann.

LotusLotuseffekt

HubschrauberAhorn-Flugsamen

protokollierenJeder echte Naturforscher schreibt seine Beobachtungen in ein Forscherheft!

Und was ein richtiger Bionik-Forscher ist, der hält immer die Augen offen um ja keine neue Entdeckung zu verpassen. Und so fand ein kleiner Teilnehmer hinter einem Vorhang eine kleine Mumie. Ja wirklich….  Was war das ein Staunen, als ich den Fund unter dem Vorhang hervorgeholt hatte und alle die kleine Fledermaus betrachten konnten.

Fledermausmumie

In diesem Sinne: Immer schön die Augen offen lassen!

Liebe Grüße

Steph

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Klappe, die 3.: Bachbegehung in der Wieseck

Auch in diesem Jahr war ich mit den 2. Klassen der Goethe Schule in Buseck im Wasser. Wie in den letzten beiden Jahren haben wir die Gewässergüte des Hausflusses erforscht… und da es nun schon das 3. Mal im Fluss ist, haben wir unser Konzept weiter optimiert, sodass die Kinder jetzt nicht nur eifrig Wassertierchen fangen, sondern sich auch noch um das Protokollieren der Forschungsergebnisse kümmern müssen, was mit viel Eifer geschah.

Protokoll

Durch diese Umgestaltung des Konzeptes wird die Abschlussbesprechung nicht mehr von mir geleitet, sondern von den Kindern, da sie die Ergebnisse viel besser präsent haben. Es war toll zu sehen, mit welcher Freunde die Kinder die Diskussion geführt haben.

Im nächsten Juni sehe ich dann die neuen 2. Klassen. Ich freue mich schon…

Liebe Grüße

Steph

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Gartenjahr mit Kindern

Im Mai habe ich auch mein zweites Seminar für Tagespflegepersonal gehalten. Bei dem Thema: “Das Gartenjahr mit Kindern” ging es vorangig nicht um das Gärtnern, sondern viel mehr um die Möglichkeiten, den Lernort Garten als “Bildungsort” zu nutzen.

Seminar

Die Teilnehmer haben einen praktischen und theoretischen Einblick bekommen und das Potenzial des eignen Garten erkannt,  um biologische Zusammenhänge Kindern erklären zu können.

Am 23. Mai 2014 bietet die FBS-Buseck ein weiteres Seminar unter meiner Leitung zu diesem Thema an.

Liebe Grüße

Steph

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vogelscheuchen fürs Gemüsebeet

Hallo Forscher,

vielleicht könnt ihr euch daran erinnern, dass die Natur-AG darüber nachgedacht hatte, ob wir nicht ein paar Vogelscheuchen für unser Beet machen könnten.

Die Idee fand ich gut und so brachte ich beim nächsten Treffen etwas Wolle mit. Mehr nicht, denn den Rest fanden wir im Wäldchen bei der Schule…

VogelscheucheHier haben die Kinder eine Art Klangspiel gebaut. Wenn der Wind die Hölzchen bewegt, verscheucht das Geklapper die Vögel…

 

VogelscheucheUnd dieses tolle Werk ist bunt geschmückt und soll so die Vögel ablenken…. und die Schnecken vom Salat weglocken.

Liebe Grüße

Steph

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Waldtag in der Kita

Hallo Forscher,

im Mai war ich mit einer Kita aus Gießen im Wald. Gemeinsam sind wir mit Sack und Pack in den Wald gezogen, der ein wunderschönes Plätzchen für uns bereit hielt, wo wir erstmal eine kleine Stärkung zu uns nehmen mussten. Denn der Weg war wirklich weit…

wir ziehen

Nach der Stärkung erklärte ich den Kindern, dass ich mit ihnen ein Waldmuseum bauen möchte. Und in jedem Museum kann man Sklupturen und Gemälde besuchen und da im Wald keine waren, mussten wir welche bauen. Kleine Gruppen wurden gebildet, die dann gemeinsam beschlossen, welches Kunstwerk sie gestalten wollen.

War diese Frage geklärt, musste das Material herbeigeschafft werden.

sammelnEs wurden Stöcke gesammelt, Blätter und sogar Moos und trockene Baumrinde. Die Kinder entdeckten immer wieder neue Materialien, die sie in ihrem Kunstwerk mit einbauen konnten.

Und nun lade ich euch ein in unser Waldmuseum… Eintritt frei!

Monster

                  Ein Gemälde der Künstler EmOlLu. Name des Werkes:

“Monstermama und Monsterbaby”

Pferdekoppel

Ein Gemälde der Künstler LiDa. Name des Werkes:

“Pferdekoppel mit Stall”

HausEine 3D-Gemälde von GaJaNeMa. Name des Werkes:

“Waldhaus”

Liebe Grüße

Steph

P.S. Ein Waldmuseum findet ihr bestimmt auch bei euch im Wald!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

“Wasser”-Straße der Experimente 2013

Hallo Forscher,

wie die Zeit vergeht. Irgendwie hatte ich sehr viel um die Ohren in den letzten Wochen und Monaten. Nun versuche ich, euch wieder auf den neuesten Stand der Dinge zu bringen.

Beginnen wir mit der Straße der Experimente, die am 26. Mai 2013 auf dem Vorplatz des Uni-Hauptgebäudes in Gießen stattfand. Während die Veranstaltung in den letzten Jahren immer gutes Wetter hatte, sodass der Besucherstrom nicht abreißen wollte, war dieses Jahr der einzige Strom, der das Fest besuchte ein steter Wasserschwall von oben.

Luft ist stark

Von morgens 8 Uhr bis abends 18 Uhr hat es nur geregnet und entsprechend wenige Besucher wagten sich zur Experimentierstraße. Doch die Kinder, die da waren, hatten viel Spaß, denn endlich konnte man ohne Wartezeit die Experimente ausprobieren.

Kinder experimentieren

 Bis zum nächsten Jahr, ihr unerschrockenen Forscher! :)

Liebe Grüße

Steph

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Straße der Experimente: letzte Vorbereitungen!

Hallo Forscher,

ich hoffe, ihr freut euch auf den morgigen Tag. Denn dann geht die Straße der Experimente in die nächste Runde. Über 40 Einrichtungen, Institutionen und Einzelpersonen zeigen Experimente rund um die Naturwissenschaften. Mitmachen ist strengstens erlaubt!

Wer sich also mit Regenschirm, Matschhose und Gummistiefel rüstet, kann von 10 Uhr bis 18 Uhr am Uni-Hauptgebäude in Gießen seinen Forscherdrang wecken lassen bzw. stillen. Uns findet ihr diesmal auf der linken Seite, also genau gegenüber vom letzten Stand im Jahr davor.

Aufgrund der schlechten Wettervorhersage für morgen haben wir unser Zelt umgestaltet, sodass die kleinen Forscher bei uns trocken stehen und forschen können.

Zu den letzten Vorbereitungen:

Meine Kita- Forscher haben gestern die Generalprobe ihres Experiments gehabt und dabei festgestellt, dass etwas Entscheidenes fehlt. Ein Kasten! Dummerweise habe ich die Vorlagen schon fertig ausgedruckt, so dass wir alle Kästchen per Hand drunter setzen müssen. Aber ich habe ja genug fleißige Hände!

zeichnen

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, die mit uns gemeinsam etwas über starke Luft lernen möchten. Außerdem darf geschnippselt, gemalt, geklebt und getackert werden. Also viel zu tun… und das Ergebnis darf natürlich mit nach Hause genommen werden.

Liebe Grüße

Steph

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar